Wo willst Du hin, verhinderter Held?

Weil ja der Frühling, der sich gerade wieder unter weissen Schneemassen versteckt, auch immer ein bisschen nach Veränderung riecht und wir Menschen dazu neigen, ach so befreiend an allem umher zu nörgeln, um am Ende wieder einmal gar nichts zu ändern, hier ein kleiner Denkanstoß…ohne Zweifel am Leben, ohne Fragen nach Gott.

PS: Es ist bald wieder Dichternacht auf Usedom. Auch wenn uns der Felix Römer diesmal nicht die Ehre gibt, verspreche ich 2 wunderbare Slampoeten und einen großartigen Singer/Songwriter am 5. und 6. April in der Villa Irmgard in Heringsdorf. Karten, wie immer, bei mir.

Advertisements