Situationskomik aus Generations-problemen

Mittags im Café:

Akt 1

Zwei Mitte siebzig.
Sie liest BILD.
Er blickt hinaus.
Sie nippt an ihrem Kaffee.
Er blickt hinaus.
Sie fragt, ob er mit ihr bummeln geht.
Er steht auf und geht.
Sie zuckt mit den Schultern und blickt hinaus.

Akt 2

Eine alte Dame.
Begleitet von 2 Generationen ihrer selbst.
Mit jedem Stuhl nimmt das Alter ab
und die Hektik zu.
„Marc, sei still. Geh dir was bestellen!“
Marc ist unterzuckert.
Im Café.
Mama hat einen Riegel.
Oma schmunzelt.
„Hol dir lieber ein Bier Marc!“
Marc ist unterzuckert.
Da hilft also Bier.
Marc ist sicher schon 20.

Akt 3

Smartphone für Anfänger.
Oma muss das unbedingt wissen.
„Hier kann man „Gefällt mir“ drücken!“
Oma nickt.
„Und hier: Internet und eMail und so!“
Oma nickt.
„Und SMS geht auch. Weißt Du?“
Oma nickt.
„Uta hat geschrieben. Das ‚ich‘ fehlt. Das klingt nicht!“.
Es ist SMS, denke ich.
Oma nickt.

...und über allem ist der Himmel blau © claudia pautz

…und über allem ist der Himmel blau © claudia pautz

Advertisements