All together on claudia-pautz.de

Neues von mir und der Insel Usedom gibt es seit März hier: http://www.claudia-pautz.de !!!    

Von Leben und Tod

Eisig kalt bläst der Wind um die Ecke, wirbelt den mühsam zur Seite geschobenen Schnee wieder auf und verteilt ihn gleichmäßig auf dem schmalen Weg, der an der Fensterfront entlang führt. Drinnen brennt… Weiterlesen

Vom Schreiben

Es geht mir nicht darum, schön zu schreiben. Und auch nicht darum, was andere davon halten. Es geht vielmehr um diesen kleinen Faden, der vom Alltagswind bewegt in mir schwebt. Den es zu ergreifen gilt, um… Weiterlesen

Auf den Brettern, die mir die Welt bedeuten

Heute war wieder einer dieser Morgende, an denen ich nur zu sehr spüre, welch unverschämtes Glück es ist, hier zu leben. Ich war zum Frühstück mit einem lieben Menschen auf der Seebrücke in… Weiterlesen

Von Leben und Lebendigkeit

Manchmal, wenn ich am Morgen über die Düne gehe, laufe ich in eine verlassene Welt. Der  Sandstreifen schlängelt sich bis an die Füsse der Seebrücke von Heringsdorf, nur unterbrochen vom Kanal, der gleich… Weiterlesen

Der andere Morgen

Das Rattern des Fahrwerks trieb den Zug immer tiefer in die Nacht. Die Lichter der Stadt verschwanden langsam in der Ferne und überließen das eiserne Gefährt der Dunkelheit. Nur manchmal noch sprangen Lichtpunkte… Weiterlesen

Perspektivwechsel

Und dann fragst du dich, warum. Warum du gerade hier lebst. Hier, wo die Langeweile dich manchmal erdrückt. Wo jedes Gesicht eine Geschichte hat. Wo jedes kulturelle Ereignis deinen Alltag durchbricht und du es aufsaugst. Wer… Weiterlesen

Übergangsmomente

Und plötzlich diese Lebendigkeit. Das Hin und Her der sonnenhungrigen Kurzurlauber. Dort, wo vor Tagen noch Menschenleere über die Düne wehte und die Villen mit dunklen Fenstern von Sommerfrische träumten. Alles vergessen. Die… Weiterlesen

Ich präsentiere: MEIN USEDOM

Soeben ist mein neuestes Projekt online gegangen. Auf mein-usedom.blogspot.de blogge ich ab heute über meine ganz persönlichen Inselabenteuer. Natürlich nur um Euch den Mund wässrig zu machen und den einen oder anderen Geheimtipp loszuwerden.… Weiterlesen

In seinen starken Armen

Die Welt verschiebt sich im Blick dieser Nacht. Gerade noch war alles voller Leichtigkeit. Voll wohlgewählter Worte und Bewegungen im Takt der Musik. Schwungvoll beseelt sucht der Körper jetzt nach Ruhe. Nach Hause.… Weiterlesen